Sehr geehrte Vorstandsmitglieder unserer Vereine,

 

Einladungen, Tagesordnungspunkte und Protokolle betreffen jeden Verein.

 

Vor dem Protokoll müssen rechtszeitig Einladungen verschickt werden und bei den Tagesordnungspunkten sollte nichts vergessen werden da sonst

 

z.B. keine Beschlüsse gefasst werden können ohne dass es genauso in den Tagesordnungspunkten drin steht. Was steht darüber in der Vereinssatzung?

 

Das Protokoll bildet die Grundlage für das schriftliche Festhalten und die Bearbeitung in einer Sitzung oder Versammlung erörterten Sachverhalte und getroffenen Beschlüsse.

 

Gleichzeitig stellen sie eine wichtige Informationsquelle für alle Personen dar, besonders aber für diejenigen, die an der Sitzung oder Versammlung nicht teilgenommen haben.

 

Wichtig ist das Protokoll zudem für die Vereinshistorie.

 

Öffentlichkeitsarbeit für den Verein ist nötig, um den Bekanntheitsgrad zu erhöhen, Sponsoren und neue Mitglieder zu gewinnen.

 

Beispielsweise: Wie gehe ich auf die Lokalredaktion zu? – Was gehört in einen Bericht, was nicht?

 

Es gibt Menschen, die Gutes tun, und jeder erfährt davon.

 

Es gibt aber auch Menschen, die Gutes tun, und keiner weiß davon.

 

Die Regel ist einfach: Tue Gutes und informiere die breite Öffentlichkeit davon.

 

Um Ihnen diese wichtigen Themen näher zu bringen, lädt der Landesverband 

 

am Samstag 21. September 2019, zu einem Seminar „richtig einladen, Tagesordnung, Protokollierung und Öffentlichkeitsarbeit für den Verein“ herzlich ein.

 

Als Referent wird Vizepräsident Rolf Hurlebaus wichtige Grundsätze vermitteln und Tipps aus der Praxis geben unterstützt wird er im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

von Heinz Strohmaier, Chef vom Dienst bei der Remszeitung.

 

Veranstaltungsort ist die

Vereinsgaststätte der Gartenfreunde Pfahlbronn

Im Zeiren

In 73553 Pfahlbronn

 

Kostenfreie Parkplätze befinden sich vor der Gartenanlage und auf der gegenüberliegenden Straße.

 

Beginn des Seminars 10 Uhr – Ende gegen 16 Uhr.

Bitte melden Sie sich bis spätestens  01. September 2019, telefonisch oder per E-Mail bei der Geschäftsstelle an.

Für Seminarunterlagen, Mittagessen, Wasser, Kaffee und Brezel ist ein Kostenbeitrag von 30 Euro zu entrichten.

Abmeldungen sind bis spätestens 1 Woche vor dem Kurs möglich, danach sind die Seminargebühren vollständig zu leisten.

 

Die Rechnung hierüber senden wir dem Verein/Bezirk kurz vor dem Seminar zu.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

im Auftrag des Präsidiums

 

Susanne Freikowski

 

Sekretariat und Buchhaltung

 

Mail: freikowski@landesverband-bw.de

 

Telefon: 0711 / 715 53 06   Fax: 0711 / 72 40 66

Landesverband der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.V.

Heigelinstraße 15,  70567  Stuttgart

 

Präsident:  Klaus Otto,  Vizepräsident:  Rolf Hurlebaus,

Schatzmeisterin:  Hannelore Aigner,  Schriftführerin:  Jutta Kerler