Die dem Bezirksverband der Gartenfreunde angeschlossenen Vereine widmen sich mit Freude, vielen Ideen und Fachwissen dem Erhalt der Kleingartenanlagen.

 

Aus einfachen, der Selbstversorgung dienenden Arbeitergärten entstanden schöne Anlagen, die durchaus einen Besuch wert sind.

Der Tradition folgend liegt heute noch der Schwerpunkt in den Kleingärten auf dem Anbau von Obst und Gemüse. Doch Freizeit und Erholung kommen dadurch nicht zu kurz.

Vor allem aber soll das Wissen vom sorgsamen Umgang mit der Natur und unseren Resourcen erhalten und weitergegeben werden.

Die Kleingartenvereine leisten hierin einen wichtigen Beitrag, unter anderem durch Jugendarbeit, Fachvorträgen und Bereitstellung von Pacht-Gartenparzellen.

 

Gerne wird auch absoluten Gartenneulingen gezeigt wie es geht.

Ganz sicher findet sich ein Verein in Ihrer Nähe. Und wenn es mit nem Gärtle nicht gleich klappt- an den meisten Aktivitäten der Ortsvereine kann man auch als Besucher teilnehmen!